Unternehmen

Über uns

NUMERIK JENA entwickelt, produziert und vertreibt weltweit Messsysteme zur Weg-, Positions- und Winkelerfassung mit höchster Auflösung und Präzision. Unsere Produkte bestechen nicht nur durch ihre besonders kleinen Abmaße, sondern sind aufgrund ihrer Vielseitigkeit universell einsetzbar. Die herausragenden Eigenschaften unserer EPIFLEX Sensormodule machen es möglich, sie in nahezu jede high-tech Anwendung zu integrieren.

Wir sind mit modernsten Fertigungstechnologien ausgestattet, welche es uns ermöglichen, unsere Messsysteme auf sehr hohem technologischen Niveau herzustellen. Der große Anteil an Eigenfertigung garantiert eine herausragende Qualität und Reproduzierbarkeit unserer Produkte. Unsere Bestrebung liegt im stetigen Fortschritt und der Entwicklung neuer innovativer Produkte, die uns auf dem Weltmarkt einzigartig machen.

Wir bieten unseren Kunden high-class Messsysteme aus unserem Standardprogramm sowie individuelle, kundenspezifische auf Ihre Anforderungen angepasste Produkte. Gemeinsam mit Ihnen finden wir die beste Lösung für Ihre Anwendung.

Unser Team unterstützt Sie gerne bei der Realisierung Ihrer Ideen und ist weltweit für Sie im Einsatz.
 


NUMERIK JENA ist mit modernster Fertigungstechnologie in den Bereichen Lithografie, Dünnschichttechnik, Aufbau- und Verbindungstechnik, Mechanikfertigung sowie Montage ausgestattet. Diese Technologien ermöglichen uns kurze Durchlaufzeiten sowie ein hohes Maß an Flexibilität.

Unser Standort


Unsere Fertigung


Historie

Wir blicken auf über 40 Jahre Erfahrung in Entwicklung, Fertigung und Vertrieb von Messsystemen zurück. Die Wurzeln der Fertigungsmesstechnik und der damit verbundenen Technologien zur Herstellung von Präzisionsmaßstäben gehen bis auf Carl Zeiss und Ernst Abbe zurück. Dieser großen Tradition verpflichtet, ist das Ziel aller Aktivitäten die kontinuierliche Neu- und Weiterentwicklung unserer Erzeugnisse. Im Vordergrund stehen dabei die Bedürfnisse des internationalen Marktes, auf die wir durch den modularen Charakter unserer Produkte flexibel reagieren können.

2020
Vorstellung einer neuen LIK-Produktreihe mit vielseitig verbesserten Eigenschaften - Start mit LIKgo

2016
Einstieg in die Welt der absoluten Messsysteme, Markteinführung der Linearencoder LAK und Kit LA

2015
Erweiterung der Mechanikfertigung zur Steigerung der hauseigenen Fertigung und Erhöhung der Qualitätsstandards

2012
Fertigstellung eines neuen eigenen Firmengebäudes und Umzug an den Standort Jena Maua, Im Semmicht 4 und Erweiterung unserer Fertigungstechnologien

2009
Kontinuierlicher Ausbau des Vertriebsnetzes mit Präsenz in 27 Ländern durch Angliederung an die HEIDENHAIN Vertriebsstruktur

2005
Zusammenführung mit der OPTOLAB Microsystems GmbH aus Erfurt

2000
Umzug zum neuen Standort Jena, Ilmstraße 4 (Gewerbepark Jena-Nord)

1999
Umfassender Ausbau des Vertriebsnetzes mit Präsenz in 11 Ländern

1998
Gründung des Unternehmens NUMERIK JENA GmbH und Eingliederung in die Konzerngruppe Dr. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH

1996
Markteinführung einer neuen Messsystemgeneration auf Basis der neu entwickelten EPIFLEX-Miniatursensoren sowie der SINGLEFLEX- und DOUBLEFLEX-Maßbänder. Auf dieser Basis konnten fortan extrem kleine Messsysteme mit einer Absolutgenauigkeit bis zu +/-0,1 µm gefertigt werden.

1990
Konzentration auf Drehgeber und Linearmesssysteme

1980
Das Produktspektrum wurde kontinuierlich erweitert. Ende der 80’er Jahre gehörten folgende Produktgruppen zum Fertigungssortiment: Drehgeber, Winkelmesssysteme, offene und gekapselte Linearmesssysteme, Positionsanzeigen, Laserinterferometer, Schrittmotoren und Kugelspindeln

1970
Gründung des Geschäftsbereichs NUMERIK im Unternehmen Carl Zeiss Jena mit dem Ziel, für NC-gesteuerte Werkzeugmaschinen und automatisierte Messgeräte, Positioniermesstechnik zu entwickeln und zu fertigen